Taufsprüche aus dem alten Testament

Gott spricht: Ich will dich segnen, und du sollst ein Segen sein.

1. Mose 12, 2

Gott spricht: Siehe, ich bin mit dir und will dich behüten, wo du hinziehst.

1. Mose 28, 15a

Der Herr segne dich und behüte dich. Der Herr lasse sein Angesicht leuchten über dir und sei dir gnädig.

4. Mose 6, 24 - 26

Der Herr, dein Gott, ist ein barmherziger Gott, er wird dich nicht verlassen.

5. Mose 4, 31

Gott spricht: Ich will dich nicht verlassen noch von dir weichen.

Josua 1, 5c

Gott spricht: Diesen Autrag gebe ich dir: Sei getrost und verzage nicht.

Josua 1, 9a

Die Gott liebhaben, sollen sein wie die Sonne, die aufgeht voller Pracht.

Richter 5, 31

Ein Mensch sieht, was vor Augen ist, Gott aber sieht das Herz an.

1. Samuel 16, 7

Du zeigst mir den Weg zum Leben: Vor dir ist Freude die Fülle und ewiges Glück kommt aus deiner Hand.

Psalm 16, 11

Der Herr ist mein Hirte, mir wird nichts mangeln.

Psalm 23, 1

Ich will Gott allezeit loben, sein Lob soll jederzeit in meinem Munde sein.

Psalm 34, 2

Herr, deine Güte reicht so weit der Himmel ist, und deine Wahrheit, so weit die Wolken gehen.

Psalm 36, 6

Bei dir ist die Quelle des Lebens, und in deinem Lichte sehen wir das Licht.

Psalm 36, 10

Befiehl dem Herrn deine Wege und hoffe auf ihn - er wird's wohl machen.

Psalm 37, 5

Siehe, Gott steht mit bei, der Herr erhält mein Leben.

Psalm 54, 6

Ich danke Gott! Er mein Gebet nicht abgewiesen und wendet seine Güte nicht von mir.

Psalm 66, 20

Dankt Gott, lobt seinen Namen. Denn Gott ist gut zu uns, für alle Zeiten bleibt er treu.

Psalm 100, 4 - 5

Lobe den Herrn, meine Seele, und vergiß nicht, was er dir Gutes getan hat.

Psalm 103, 2

Voll Güte und Erbarmen ist der Herr, geduldig und reich an Güte.

Psalm 103, 8

Dankt dem Herrn! Sagt es laut, wer euer Gott ist, verkündigt allen Völkern, was er getan hat.

Psalm 105, 1

Gott denkt an uns und segnet uns.

Psalm 115, 12

Der Herr behüte dich vor allem Übel, er behüte deine Seele.

Psalm 121, 7

Kinder sind eine Gabe Gottes, die Frucht des Leibes ist sein Geschenk.

Psalm 127, 3

Von allen Seiten umgibst du mich und hältst deine Hand über mir.

Psalm 139, 5

Ich danke dir dafür, dass ich wunderbar gemacht bin; wunderbar sind deine Werke, das erkenne ich.

Psalm 139, 14

Ihr werdet mit Freuden Wasser schöpfen aus den Quellen, die euch Leben schenken.

Jesaja 12, 3

Das geknickte Rohr wird er nicht zerbrechen, und den glimmenden Docht wird er nicht auslöschen.

Jesaja 42, 3

Fürchte dich nicht, denn ich habe dich erlöst. Ich habe dich bei deinem Namen gerufen, du bist mein.

Jesaja 43, 1

Ich will Wasser gießen auf das Durstige und Ströme auf das Dürre: Ich will meinen Geist auf deine Kinder gießen und meinen Segen auf deine Nachkommen

Jesaja 44, 3

Es sollen wohl Berge weichen und Hügel hinfallen, aber meine Gnade soll nicht von dir weichen.

Jesaja 54, 10

Ich will reines Wasser über euch sprengen, dass ihr rein werdet.

Hesekiel 36, 25