DER ANDERE SONNTAG

Ausschlafen – Segen – Kinderbetreuung – Aufatmen – Gemeinsam essen – Singen

Der „andere Sonntag“ wird wieder in der Stadtkirche gefeiert. Beginn um 11 Uhr mit anschließendem Mittagessen.

Termine:
17. Februar, 17. März und 7. April

Lesung mit Margot Käßmann: Schöne Aussichten auf die besten Jahre

 

Margot Käßmann, Jahrgang 1958, ist eine der bekanntesten kirchlichen Persönlichkeiten Deutschlands. In und nach ihrer Zeit als Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland gewann sie mit ihrer offenen und geradlinigen Art die Wertschätzung und Sympathien vieler Menschen. Die Pfarrerin und Mutter von vier Töchtern steht mitten im Leben und scheut sich nicht vor Veränderungen. Einen Ausgleich zu ihren Aufgaben findet sie beim Joggen und im Miteinander mit ihren Enkeln, mit denen sie ihren Ruhestand genießt. www.margotkaessmann.de (Pressetext Bene-Verlag).

Der Verein „Gemeinsam ins Alter Schwalmstadt e.V.“, der Buchladen Hexenturm und die Kirchengemeinde Franz von Roques in Schwalmstadt laden herzlich ein zu einer Lesung mit Margot Käßmann in der Stadtkirche Treysa. Sie trägt vor aus ihrem Buch „Schöne Aussichten auf die besten Jahre“ und vertritt die These „Älterwerden und Glücklichsein schließen sich nicht aus!“ am Freitag, den 15. Februar 2019, um 19.00 Uhr in der Stadtkirche Treysa (Kirchplatz, 34613 Schwalmstadt-Treysa). Der Eintritt beträgt 5,00 €.

Hier finden Sie das Plakat Schöne Aussichten

Ehrenamtliche Kirchenzeitungsausträger/-innen gesucht!

Wer möchte sechsmal im Jahr ehrenamtlich unsere Hefte in die Häuser in folgenden Bereichen bringen?

  1. Meisenweg, Finkenweg, Eisenwinkelweg, Schwalbenweg, Lerchenweg (66 Hefte)
  2. Marburger Straße und Lauterbacher Straße (85 Hefte)

Auch wenn Sie nur gelegentlich Krankheits- oder Urlaubsvertretungen übernehmen möchten, sind wir dankbar für Ihren Anruf. Interessierte melden sich bitte im Ev. Gemeindebüro, Am Angel 15, Tel. 06691/1266 (Mittwoch bis Freitag 9 bis 12 Uhr).

Altenhilfe Treysa e.V.

Das Quartiersbüro der Altenhilfe ist in den Neuen Weg 12 umgezogen.

Ab sofort findet sich die Geschäfts- und Beratungsstelle des Vereins Altenhilfe Treysa e.V. im Neuen Weg 12 im Erdgeschoss des Gebäudes Ecke Wagnergasse/Neuer Weg in Treysa. Damit bleibt sie mit den Verwaltungsräumen wie auch der Begegnungsstätte (Quartierbüro) in der vertrauten Umgebung unterhalb der Altstadt.

Telefon Quartiersbüro: 06691/921 94 20
Montag: 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr. Für alle Fragen rund ums Altwerden in Schwalmstadt individuelle Beratung auch nach Vereinbarung – und auch zuhause.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Gottesdienste

 

Sonntag, 17. Februar

  • Treysa . 11.00 Uhr . Gottesdienst . Der andere Sonntag . Schwabe
  • Ascherode . Einladung nach Treysa
  • Frankenhain . Einladung nach Treysa
  • Rommershausen . Einladung nach Treysa

 

Sonntag, 24. Februar

  • Treysa . 10.00 Uhr . Gottesdienst . von Busse
  •                18:00 Uhr . Taize
  • Ascherode . 10.00 Uhr . Gottesdienst . Wagner
  • Frankenhain . 19.00 Uhr . Gottesdienst . von Busse
  • Rommershausen . 11.15 Uhr . Gottesdienst . Wagner

 

Sonntag, 03. März

  • Treysa . 10.00 Uhr . Gottesdienst . Schindelmann
  • Ascherode . 10.00 Uhr . Gottesdienst . Allendörfer-Hauptenthal
  • Frankenhain . 19.00 Uhr . Gottesdienst . Schindelmann
  • Rommershausen . 11.15 Uhr . Gottesdienst . Schwabe

 

Sonntag, 10. März

  • Treysa . 10.00 Uhr . Gottesdienst . Glitzenhirn
  • Ascherode . 10.00 Uhr . Gottesdienst . Wagner
  • Frankenhain . 19.00 Uhr . Gottesdienst . Glitzenhirn
  • Rommershausen . 11.15 Uhr . Gottesdienst . Wagner

Gottesdienste nach Taizé

Wie schon in den vergangenen Jahren, finden im Winterhalbjahr in der Stadtkirche wieder Gottesdienste nach der Liturgie von Taizé statt.

Folgende Termine sind vorgesehen:

  • Sonntag, 24. Februar 2019, 18.00 Uhr
  • Sonntag, 24. März 2019, 19.00 Uhr

Im Bus zur Stadtkirche

Nächste Termine:  10. März, 21. April

Wer gehbehindert ist und auch nicht zur Stadtkirche fahren kann, kann einmal im Monat vom Kirchenbus abgeholt werden. Wer interessiert daran ist, kann sich vorher im Gemeindebüro anmelden:
Tel. 1266 (Mittwoch bis Freitag, jeweils von 9 bis 12 Uhr).

Offene Stadtkirche

Über Winter ist die Stadtkirche nicht regelmäßig geöffnet. Zwischen Palmsonntag und Ende Oktober ist sie täglich von ca. 8.00 – 17.00 Uhr für Besucher geöffnet.
Führungen für unterschiedliche Zielgruppen bietet der ausgebildete Kirchenführer
Dr. Christian Roos an, Tel. 06691-915135.

Hier finden Sie die aktuelle Kirchenzeitung als PDF:

Kirchenzeitung Nr. 1 Feb./März 2019

Ältere Kirchenzeitungen finden Sie hier

Stresstest für die Demokratie

Sind rechte Populisten in Ost und West die besseren Volksversteher? Was macht das mit den Parlamenten und der politischen Kultur in Deutschland?
Lesung von ARD-Investigativ-Reporter Olaf Sundermeyer: „Gauland – Die Rache des alten Mannes“ (2018) und Gespräch mit dem Autor am 7. März 2019 um 19.00 Uhr in Treysa.

Ort: Evangelisches Gemeindehaus Franz von Roques, Töpferweg 19 , 34613 Schwalmstadt.

Der Eintritt ist frei. – Ein Büchertisch des Buchladens Hexenturm in Schwalmstadt wird angeboten.

Veranstalter: Buchladen Hexenturm, Diakonische Gemeinschaft Hephata, Evangelisches Forum Schwalm-Eder, Evangelische Kirchengemeinde Franz von Roques in Schwalmstadt, HASTA (Hephatas Allgemeiner Studierendenausschuss

 

 

 

 


Die Kirchengemeinde

Die Evangelische Kirchengemeinde Franz von Roques in Schwalmstadt ist am 1. Januar 2010 aus den vorher selbständigen …

mehr Informationen

Jahreslosung 2019

Suche Frieden und jage ihm nach.

(Psalm 34,15)

Monatsspruch Februar

Ich bin überzeugt, dass dieser Zeit Leiden nicht ins Gewicht fallen gegenüber der Herrlichkeit, die an uns offenbart werden soll.

(Römer 8,18)

Aktuell im Schaukasten

… „in echt“ ist das Bild zu sehen im Schaukasten an der Stadtkirche in Treysa!

Franz von Roques

Wer war eigentlich Franz von Roques, der Namensgeber der Kirchengemeinde? Ein Wikipedia-Artikel gibt Auskunft über diesen Treysaer Pfarrer und Pionier der Diakonie in Nordhessen.

Besuchsdienst Treysa

Unterwegs zu Menschen!
Sie erreichen uns Mittwoch bis Freitag vormittags im Gemeindebüro

Tel.: 06691/1266
Fax 06691/24609
E-Mail: buero@kirche-fvr.de

Nachmittags über Frau Bettina Dönges
Tel. 06691/22624

Bitte teilen Sie uns mit, wenn ein Angehöriger oder Nachbar einsam oder krank ist und sich über einen Besuch freuen würde! Und wenn Sie Zeit haben, andere zu besuchen, melden Sie sich!